• Home
  • German 3
  • Download Japans Zukunftsindustrien (German Edition) by Andreas Moerke, Anja Walke PDF

Download Japans Zukunftsindustrien (German Edition) by Andreas Moerke, Anja Walke PDF

By Andreas Moerke, Anja Walke

Welche Weichen hat Japan für die Zukunft gestellt? In welchen Zukunftsfeldern spielen japanische Unternehmen wie mit - und welche Entwicklungen hat Japan offensichtlich verpasst? Dieses Buch untersucht die Stellung Japans in Industrien und Technologien, die für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung von zentraler Bedeutung sind. Betrachtet werden dabei Rahmenbedingungen sowie eine Reihe von Zukunftsindustrien bzw. -technologien aus unterschiedlichen Bereichen: existence Sciences (z.B. Biotechnologie, Medizintechnik), Miniaturisierung und Automatisierung (z.B. Nanotechnologie, Roboterindustrie),  Read more... entrance topic; Gesamtwirtschaftliche Megatrends und die Aussicht auf dynamische Zukunftsindustrien in Japan; Identifikation von Zukunftstechnologien in Japan; Finanzierung von Zukunftstechnologien in Japan; existence Sciences und Biotechnologie in Japan; Die japanische Pharmaindustrie; Der Medizintechnikmarkt in Japan; Der Nanotechnologiemarkt in Japan; Japans Chipindustrie; Der Wachstumsmarkt für Robotertechnologie in Japan; cellular strategies in Japan; Die japanische Videospielindustrie; Brennstoffzellentechnologie und Brennstoffzellenfahrzeuge in Japan; Intelligente Transportsysteme (ITS) Die japanische LuftfahrtindustrieBankenkonsolidierung und Finanzinnovation in Japan; Die japanische Modeindustrie; Veränderungen im japanischen Distributionssystem; again topic

Show description

Read Online or Download Japans Zukunftsindustrien (German Edition) PDF

Best german_3 books

EMV: Störungssicherer Aufbau elektronischer Schaltungen

Dieses Buch stellt erstmalig eine Methodik für die examine und die Lösung der EMV-Problematik vor. Sie basiert auf einer eingehenden Betrachtung der Koppelmechanismen und auf der vom Verfasser entwickelten "Stromanalyse". Damit kann die Entwicklung elektronischer Produkte preiswerter, deutlich schneller und mit wesentlich besseren EMV-Eigenschaften realisiert werden.

Wissen verlagern : Risiken und Potenziale von Standortverlagerungen

Wie können Wissens- und Fähigkeitsbestände der Mitarbeiter im Rahmen von Standortbewertungen berücksichtigt und in Entscheidungen der Standortverlagerung mit einbezogen werden? Dieses Buch bietet fundierte und praxisorientierte Antworten.

Additional resources for Japans Zukunftsindustrien (German Edition)

Example text

Fortschritte zu erwarten oder zu verneinen wäre spekulativ. Auf jeden Fall ist unter den heutigen Bedingungen nicht mehr anzunehmen, dass sich unter solch einem „Mantel“ leistungsfähige Strukturen im Weltmaßstab etablieren oder auch nur halten können. Von den vielen Schätzungen der möglichen Wachstumseffekte sei auf eine Arbeit des Japan Center of Economic Research für die Jahre bis 2010 zurückgegriffen (JCER 2003b). Im Gegensatz zu vielen einfachen Hochrechnungen gehen hier Daten aus einzelnen Branchenmodellen in ein gesamtwirtschaftliches Modell ein.

Cornell University Press, Ithaka, S 147-182 Broda C, Weinstein DE (2004) Happy News from the Dismal Science: Reassessing Japanese Fiscal Policy and Sustainability. Manuskript Conrad H, Kroker K (2003) (Hrsg) Deutschland und Japan. Mit Reformen zu neuer Dynamik. Deutscher Instituts-Verlag, Köln Demes H (1989) Die pyramidenförmige Struktur der japanischen Automobilindustrie und die Zusammenarbeit zwischen Endherstellern und Zulieferern. In: Altmann N, Sauer D (Hrsg) Systemische Rationalisierung und Zulieferindustrie.

Industrien und 3. Grad der Diffusion neuer Produkte unter den (privaten) Haushalten. (1) Der erste Punkt („Geschwindigkeit der Hervorbringung“) ist abhängig von der Fähigkeit, aus den bestehenden Produkten und Prozesstechnologien heraus Neues zu entwickeln und marktfähig umzusetzen. Große Würfe wie die Einführung des Autos oder der elektronischen Rechner werden nicht in kurzen Abständen gelingen, möglicherweise im Rahmen sogenannter „langer Wellen“. Manches ist schlicht zufallsbedingt. m. Grundsätzlich hat Japan hier im Vergleich zum Rest der OECD oder den Nachbarländern keine schlechte Position.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 4 votes