• Home
  • Cosmology
  • Download Physik ohne Realität: Tiefsinn oder Wahnsinn? by H. Dieter Zeh PDF

Download Physik ohne Realität: Tiefsinn oder Wahnsinn? by H. Dieter Zeh PDF

By H. Dieter Zeh

Beschreiben die Begriffe der modernen Physik tatsächlich die Realität oder sind sie nur Hilfsmittel und Rechenwerkzeuge? Wie können reale Objekte aus Atomen aufgebaut sein, wenn diese angeblich gar keine realen Eigenschaften vor deren Messung besitzen? In philosophischen und meist allgemein verständlichen Aufsätzen setzt sich der Autor – Begründer des Dekohärenzkonzepts in der Quantentheorie – mit den „faulen Ausreden“ auseinander, die Physiker finden, um unerwarteten Konsequenzen, die sich aus ihren eigenen Theorien ergeben, aus dem Weg zu gehen.

Show description

Read Online or Download Physik ohne Realität: Tiefsinn oder Wahnsinn? PDF

Similar cosmology books

Discours sur l'origine de l'univers

D'où vient l'univers ? Et d'où vient qu'il y a un univers ? Irrépressiblement, ces questions se posent à nous.

Et dès qu'un discours prétend nous éclairer, nous tendons l'oreille, avides d'entendre l'écho du tout optimal sign: les accélérateurs de particules vont bientôt nous révéler l'origine de l'univers en produisant des "big bang sous terre"; les données recueillies par le satellite tv for pc Planck nous dévoiler le "visage de Dieu"; certains disent même qu'en vertu de los angeles loi de l. a. gravitation l'univers a pu se créer de lui-même, à partir de rien. ..

Le grand dévoilement ne serait donc devenu qu'une affaire d'ultimes petits pas ? Rien n'est moins sûr. .. automobile de quoi parle los angeles body quand elle parle d'origine " ? Qu'est-ce que les théories actuelles sont réellement en mesure de nous révéler ?

A bien les examiner, les views que nous offre los angeles cosmologie contemporaine sont plus vertigineuses encore que tout ce que nous avons imaginé: l'univers a-t-il jamais commencé?

Dynamical Systems in Cosmology

This authoritative quantity exhibits how glossy dynamical platforms conception can assist us in knowing the evolution of cosmological types. It additionally compares this process with Hamiltonian equipment and numerical stories. an immense a part of the booklet offers with the spatially homogeneous (Bianchi) types and their isotropic subclass, the Friedmann-Lemaitre types, yet definite periods of inhomogeneous versions (for instance, 'silent universes') also are tested.

Cosmic Rays and Particle Physics

Over fresh years there was marked progress in curiosity within the examine of thoughts of cosmic ray physics through astrophysicists and particle physicists. Cosmic radiation is critical for the astrophysicist simply because within the farther reaches of the universe. For particle physicists, it presents the chance to check neutrinos and extremely excessive strength debris of galactic starting place.

The Amazing Unity of the Universe: And Its Origin in the Big Bang

Within the first chapters the writer describes how our wisdom of the placement of Earth in area and time has constructed, due to the paintings of many generations of astronomers and physicists. He discusses how our place within the Galaxy used to be chanced on, and the way in 1929, Hubble exposed the truth that the Universe is increasing, resulting in the image of the large Bang.

Extra resources for Physik ohne Realität: Tiefsinn oder Wahnsinn?

Sample text

Wir müssen also erwarten, dass sich beim tieferen Eindringen in die Natur nur ganz neue Begriffe bewähren können. Wenn man etwa ein einzelnes Elementarteilchen, also z. B. ein Photon oder Neutron, einen absorbierenden Schirm mit zwei (oder mehr) Schlitzen passieren lässt, so kann man unter sehr allgemeinen Voraussetzungen zeigen, dass es bei einem Durchgang alle Schlitze gleichzeitig passiert haben muss. Also kann es kein Teilchen im üblichen Sinne des Wortes sein! Andererseits wundern wir uns nicht, wenn eine Schall- oder Lichtwelle gleichzeitig mehrere Schlitze passiert, denn eine Welle (ein „Feld“, wie der Physiker sagt) ist im Gegensatz zu einem Teilchen ein ausgedehntes Objekt.

Einige Philosophen haben in der Vergangenheit sogar die Existenz der Rückseite des Mondes oder des Inneren der Fixsterne angezweifelt, sind aber bald von der Entwicklung der technischen Möglichkeiten überholt worden (wenn auch nur in dem Sinne, dass heute die gegenteilige Annahme die ökonomischere ist – streng beweisen lässt sich in den empirischen Wissenschaften gar nichts). Eine noch treffendere Analogie zu den „anderen Welten“ ist das Innere Schwarzer Löcher, aus dem uns ebenfalls keine Information mehr erreichen kann.

Einzelne Atome) in Situationen beobachten und verfolgen, bei denen ihr Zustand zu jeder Zeit durch genau eine bestimmte Wellenfunktion beschreibbar ist und dabei unter Umständen einen (nicht determinierten und nicht durch die Schrödinger-Gleichung beschreibbaren) „Quantensprung“ in einen durch eine andere Wellenfunktion beschriebenen Zustand beobachtbar ausführen kann, dessen Natur noch zu diskutieren sein wird. Das sind klar heuristische Aspekte, die die Realität der Wellenfunktion in diesem Sinne stützen.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 5 votes